Seebestattung


 
   
  Diese Art der Bestattung setzt eine Einäscherung voraus. Angehörige können bei der Beisetzung auf See teilnehmen. Bei der Seebestattung wird die Asche des Verstorbenen in einer wasserlöslichen Urne, aus Zellulose, Sand- oder Salzstein der See übergeben. Die Übergabe erfolgt in gesondert ausgewiesenen Gebieten in Nord oder Ostsee aber auf Wunsch auch auf allen Weltmeeren. Voraussetzung ist, dass der Verstorbene eine besondere Beziehung zur See hatte und die Seebestattung vom Verstorbenen gewünscht wurde. Üblicherweise reicht hierfür eine Erklärung der Angehörigen aus.

 
 
 
 

 

Wir stehen Ihnen mit Hilfe und Rat in folgenden Gebieten
gerne zur Verfügung.
 
 
Natürlich bieten wir Ihnen auch ausserhalb dieser Gebiete unsere Dienste an. Wenn dazu Fragen sind, bitte kontaktieren Sie uns.