Qualität


 
   
 

Definition Qualität im Bestattungsgewerbe:

In Deutschland kann jeder Bestatter werden, auch wenn man keine Ausbildung hat. Das Ergebnis spricht dann für sich, negative Presseartikel in der Zeitung oder Fernsehberichte die den Ruf des Bestatter schädigen.

Allerdings kann sich jeder Bestatter freiwillig einer Ausbildung unterziehen und damit eine Grundvoraussetzung für das Bestattungsgewerbe zu haben.

Unser Betrieb ist ein fachliches qualifiziertes Unternehmen mit der jeweiligen Ausbildung zum Geprüften Bestatter und Bestattermeister im Kreise Hemau.

 

 

   
   

 

 

   
 

Bestatter vom Handwerk geprüft

Das Markenzeichen *Bestatter Vom Handwerk geprüft* ist ein gesetzlich geschütztes Zeichen, das vom Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V. als Lizenz verliehen wird, sofern das Bestattungsunternehmen die persönlichen, sachlichen und betrieblichen Voraussetzungen erfüllt, die die Markenzeichensatzung fordert.

 Weitere Informationen finden Sie hier:

 

 

   

 

 

Zertifikat

Die LGA InterCert Zertifizierungsgesellschaft bescheinigt hiermit als akkreditierte und anerkannte Zertifizierungsstelle für Qualitätmanagementsysteme, dass der BDB e.V. Abteilung Markenzeichen, mit dem Unternehmen Bestattungen Nutz & Sohn GdbR ein gemeinsames Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008 eingeführt hat und anwendet.


 
 
 
 

 

Wir stehen Ihnen mit Hilfe und Rat in folgenden Gebieten
gerne zur Verfügung.
 
 
Natürlich bieten wir Ihnen auch ausserhalb dieser Gebiete unsere Dienste an. Wenn dazu Fragen sind, bitte kontaktieren Sie uns.